Donnerstag, 1. Juni 2017

Freie Wissenschaft in der Türkei unter Druck: Solidarität muss praktisch werden!

Workshop und Diskussionsveranstaltung – Mittwoch, 7. Juni – Universität Kassel

Academic freedom in Turkey under pressure: Putting solidarity into practice!

Workshop and Panel Discussion – Wednesday June 7 – University of Kassel

Zwischen Spiritualität und Kulturtourismus: Neo-Osmanische Stadtentwicklung in Eyüp/Istanbul

Von Ayşe Öztürk

Das Herrschaftsprojekt der AKP ist mit einer Neuinterpretation der Geschichte entlang neo-osmanischer und islamistischer Erzählungen verbunden. Ausgehend von den im Istanbuler Stadtviertel Eyüp aufgestellten Almosensteinen lässt sich aufzeigen, wie die islamisch-osmanische Deutung sich in der Stadtentwicklungspolitik niederschlägt.

Mittwoch, 19. April 2017

Gegen die Manipulation in die Diktatur

Von Errol Babacan

Die Mobilisierungsstrategie des Ja-Lagers ist nicht aufgegangen. Die Befürworter der Präsidialdiktatur haben keine Mehrheit. Offensichtlich konnte nur mittels Manipulationen eine Scheinmehrheit hergestellt werden. Sie wird aber ausreichen, um die Diktatur zu verankern und nötigenfalls eine faschistische Ära einzuleiten, wenn nicht sofort Initiative ergriffen und Widerstand geleistet wird.

Dienstag, 18. April 2017

Verfassungsreferendum in der Türkei – Pyrrhussieg Erdoğans? Eine vorläufige Wahlnachtanalyse

Von Murat Çakır

Staatspräsident Erdoğan scheint am Ziel angekommen zu sein. Mit 51,37 Prozent der gültigen Stimmen konnte er das Verfassungsreferendum am 16. April 2017 für sich entscheiden. Die Opposition unterlag mit 48,63 Prozent. Das sind vorläufige Zahlen, die von der Hohen Wahlkommission (YSK) genannt werden.